Michael Theiß überzeugt beim Saaletallauf!

Am Samstag, den 08. Juni 2019 startete der 10. Saaletallauf in Gräfendorf.

Es wurde eine Vielzahl verschiedener Läufe angeboten. Für die jüngsten Teilnehmer gab es einen Bambini Lauf über 400m. Am Schulen-Cup konnte man auf der 1Km und 2Km Strecke teilnehmen. Des Weiteren gab es einen Staffellauf (4x 2Km), eine Strecke von 5Km zum Walken oder Laufen, den Hauptlauf über 8Km sowie die Halbmarathondistanz.

Die Strecke des Halbmarathons bestand aus einer Schleife von ca. 6,5Km, welche zweimal gelaufen werden musste und einer Runde von ca. 8,0Km. Dabei mussten ungefähr 200 Höhenmeter absolviert werden. Die Strecke war landschaftlich sehr schön gelegen und verlief durch Wälder, an Feldern und Wiesen. Die Wege waren allerdings durchgehend asphaltiert oder zumindest befestigt.

Pünktlich um 15:00 Uhr wurde der Halbmarathon gestartet. Fünf Minuten später starteten auch die Teilnehmer der 8km Strecke. Alle Läufer hatten großes Glück, da die prognostizierte Hitze ausblieb. Stattdessen traten teilweise stark böige Winde auf, wodurch die Läufer nichtsdestotrotz erschwerten Bedingungen ausgesetzt waren.

Michael Theiß belegte den 3. Platz in sehr guten 1:35:56.

Ein großes Dankeschön richtet sich an alle Helfer, ohne die eine solch schöne Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre. Ein weiterer Dank geht an Nina Neumann und Lars Hofmann, welche Michael in zahlreichen Laufeinheiten begleitet und motiviert haben. Auch Daniela Theiß, Michaels Frau, gilt ein besonderer Dank, da sie ihn an der Strecke unterstützt, ihn mit zusätzlichem Wasser versorgt und im Ziel freudig in Empfang genommen hat.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top